Gymnasium Dinkelsbühl
Naturwissenschaftlich-technologisches
und Sprachliches Gymnasium


Allgemeines

Zielsetzung

Das Gymnasium hat als weiterführende Schule das primäre Ziel, seinen Schülern eine vertiefte allgemeine Bildung zu vermitteln, die für ein erfolgreiches Hochschulstudium notwendig ist. Sie will aber auch zusätzliche Voraussetzungen schaffen, die für eine berufliche Ausbildung außerhalb der Universität notwendig sind.

  • Den Schülerinnen und Schülern wird im Unterricht des Gymnasiums dargelegt, wie unsere heutige Welt aus der geschichtlichen Vergangenheit zu begreifen ist.
  • Sie lernen Gesetze der Mathematik, der Naturwissenschaften und der Informatik kennen, welche die Zukunft wesentlich mitgestalten und prägen werden.
  • Sie setzen sich mit den vielfältigen Problemen des menschlichen Zusammenlebens in der modernen Gesellschaft auseinander.
  • Sie erweitern durch die Kenntnis fremder Sprachen nicht nur ihre sprachliche Kompetenz und ihren geistigen Horizont, sondern beschäftigen sich auch mit der Geschichte und Kultur anderer Völker.
  • Sie erhalten neben einem weitgefächerten wissenschaftlichen Unterricht eine gediegene Ausbildung im künstlerich-musischen Bereich.

Aufbau

Jahrgangsstufe 5 bis 7: Unterstufe

In der Unterstufe werden die Schüler in die besonderen Arbeitsbedingungen des Gymnasiums eingeführt. In der 5. Jahrgangsstufe wird auf den Übergang vom Klassenlehrersystem zum Fachlehrersystem besondere Rücksicht genommen.

Jahrgangsstufe 8 bis 10: Mittelstufe

In der Mittelstufe steigen die Anforderungen hinsichtlich der Anzahl der Unterrichtsfächer und des Stoffumfangs. Ab der Jahrgangsstufe 8 tritt das sechste Kernfach hinzu, das die Ausbildungsrichtung endgültig bestimmt. Das erfolgreiche Bestehen der Jahrgangsstufe 10 bedeutet neben der Erlaubnis zum Vorrücken in die Qualifikationsphase der Oberstufe auch den mittleren Schulabschluss (Mittlere Reife).

Jahrgangsstufe 11 und 12: Qualifikationsphase der Oberstufe

Die Qualifikationsphase der Oberstufe des Gymnasiums hat zwei Hauptziele:

  1. Die vertiefte Allgemeinbildung soll gesichert werden.
  2. Die Studierfähigkeit soll durch eigenständige Arbeit entwickelt und gefördert werden.

Besondere Angebote am Gymnasium Dinkelsbühl

Streicherklasse:

In der 5. und 6. Klasse besteht die Möglichkeit, die "Streicherklasse" zu besuchen. Im Rahmen des "normalen" Musikunterrichts erlernen die Schüler ein Streichinstrument. Über die genauen Inhalte und Bedingungen informiert Sie ein gesondertes Info-Blatt.

Nachmittagsunterricht und Mittagsversorgung:

In den oberen Jahrgangsstufen findet der Unterricht verstärkt auch am Nachmittag statt. Darüber hinaus wird nachmittags ein reichhaltiges Programm an Wahlkursen und Förderstunden angeboten, die die Schülerinnen und Schüler auf freiwilliger Basis belegen können.

Allen, die mittags an der Schule verweilen, bietet unsere Mensa ein stets frisch zubereitetes Mittagessen zu einem günstigen Preis an. Außerdem können dort auch Pausensnacks erworben oder auch ein kleines Frühstück eingenommen werden.

30.10. - 03.11
Herbstferien
31.10.
Reformationstag
01.11.
Allerheiligen
22.11.
Buß- und Bettag
23.12. - 05.01
Weihnachtsferien
25.12.
Weihnachtstag
26.12.
2. Weihnachtsfeiertag
01.01.
Neujahrstag
Platzhalter

Gymnasium Dinkelsbühl, Ulmer Weg, 91550 Dinkelsbühl, Tel. 09851/5554070